Direkt buchen

Klicken Sie auf den unteren Button, um die Onlinebuchung zu laden.

Mit dem Laden der Onlinebuchung akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Zur Onlinebuchung

Kloster Ettal

Zwischen Ammer- und Loisachtal liegt in ca. 870 Meter Höhe die 1330 von Ludwig dem Bayern gegründete Benediktinerabtei Ettal. Zu Recht zählt Ettal mit seiner imposanten und einzigartigen Klosteranlage zu den Höhepunkten der bayerischen Baukunst. Die mächtige Basilika, die herrliche Rokoko-Sakristei sowie die Schätze der Klosterbibliothek ziehen jährlich tausende Besucher in ihren Bann. Ebenso sehenswert sind das ehemalige „Fürstenappartement“ des Klosters aus dem 18. Jahrhundert, das Dresdner-Zimmer, benannt nach der Ansicht der Dresdner Elbfront, wie sie sich etwa um die Mitte des 18. Jahrhunderts darstellte und der Chinesensaal, ein heller, lichtdurchfluteter Raum, der wohl als Fest- und Versammlungsraum für die „Hohen Gäste“ diente.

Heute beherbergt das Kloster über 30 Mönche des Benediktinerordens, das Benediktinergymnasium, das Internat Ettal und diverse Klosterberiebe. Führungen durch die Klosteranlage werden nach Voranmeldung gerne gegeben.

Hinter Klostermauern

Unsere Führungen hinter die Klostermauern

Nicht von ungefähr waren es Mönche, die schon im Mittelalter heilsame Pflanzen suchten oder im eigenen Kräutergarten aufzogen. Aus Ihnen entstanden in der sachkundigen Hand des Klosterapothekers jene geheimnisvollen Mischungen, die dem kranken Bruder oder dem Leidenden im Pilgerhaus Linderung und neue Kräfte verschafften. Wie seit alter Zeit bereitet der Frater Destillateur noch heute aus über 50 erlesenen Kräutern die legendären und weltbekannten „Ettaler Klosterliqueure“ her.

Führung durch die Ettaler Klosterdestillerie

Wir zeigen Ihnen unsere Klosterdestillerie, führen Sie in die Geheimnisse der Heilkräuter im „Drogenraum“ ein und lassen Sie mit allen Sinnen die Unvergleichbarkeit dieser erlesenen Kräuter und Liqueure genießen.

Brauereiführung

Die Herstellung des Bieres, dem flüssigen Brot Bayerns, hat in Ettal eine über 400 Jahre alte ununterbrochene Tradition. In unserem Brauereimuseum erleben Sie im Anschluss die wechselvolle und interessante Geschichte des Bierbrauens in Ettal anhand alter Dokumente und Gerätschaften.

Blick hinter die Klostermauern

Lernen Sie das Geheimnis des benediktinischen „Ora et labora“, der Einheit von „Gebet und Arbeit“ kennen, nach der die Benediktinermönche von Ettal seit dem Jahre 1330 leben. Eine Führung durch die prächtige Basilika und Rokoko-Sakristei wird für Sie zur faszinierenden Schatzsuche in einer Welt der Kunst, Kultur und Wissenschaft. Anschließend besuchen Sie den Kapitel- und Chorsaal des Klosters. Bei der Besichtigung dieser Räume informieren wir Sie auch über das Klosterleben in Ettal.

Besichtigung der Schaukäserei Ammergauer Alpen

Die Schaukäserei in Ettal steht Einheimischen und Gästen als ein Zentrum der Regionalvermarktung und traditionellen Käseproduktion offen, in dem gemäß dem Leitsatz „Probieren, Erleben und Genießen“ viele Attraktionen angeboten werden. Hier erhalten Sie alle Antworten rund um das Thema Milch, Molke und Käse. Erfahren Sie die Zusammenhänge zwischen Naturschutz, Landwirtschaft und Lebensmittelherstellung.

Probieren und Genießen! Kehren Sie in das rustikale Brotzeitstüberl ein und genießen Sie die Spezialitäten, deren Produktion Sie davor kennengelernt haben. Im Ladengeschäft haben Sie die Möglichkeit, sich frische regionale Produkte für zu Hause mitzunehmen.

Zimmer & Appartements

Bewerten Sie uns

Klosterhotel

Wetter

Menü